Das Urheberrecht (Copyright) ist ein Teil der deutschen Rechtsordnung und zielt darauf ab schöpferische Leistungen wie z.B. Literatur, Wissenschaft, Kunst oder Musik so zu schützen, dass sie ohne Erlaubnis nicht weiterverbreitet oder verkauft werden dürfen (vgl. Wikipedia). Im Internet trifft man dabei auf unterschiedliche Lizenzen, die im Detail regeln welche Inhalte in welchem Maß heruntergeladen und geteilt werden dürfen und welche nicht. Wenn nicht explizit darauf hingewiesen wird gilt allerdings, dass die Werke geistiges Eigentum der Urheber:innen sind und nicht weiterverbreitet oder verkauft werden dürfen. Im Folgenden geht es daher darum, welche unterschiedlichen Lizenzen es gibt und wie Sie Urheber:innenrechtsverletzungen vermeiden können.